02. August 2021, 14:06

Neueste Beiträge

Seiten1 2 3 ... 10
1
Probleme & Tipps / Re: Klappern im Bereich des Le...
Letzter Beitrag von Steffen - Heute um 08:12
Zitat von: iFly am 24. Juli 2021, 15:01Ich kann mich STM anschließen, auch ich habe mir etwas Schaumstoff zwischen die Akkuhalterung gequetscht und mehr oder weniger Ruhe vom Klappern. Mein Schaumstoff scheint nur zu weich zu sein, also nur eine temporäre Lösung für mich. Jedoch stimmt die Richtung schonmal. Danke für den Rat!

Übrigens Steffen, vor und hinter der Halterung wäre wohl richtig.

Ich brauche nur noch das richtige Material. Hat da einer einen Vorschlag zu?

Modifikation bei meinem geklappere auch abgeschlossen. Zu 99% ist es weg. Beim fehlenden einen Prozent bin ich mir aber nicht sicher ob es nicht auch von den Bremsen oder sonstwoher kommt. Ist aber vernachlässigbar.

Somit ist die Operation gelungen. Ich fahre jetzt dauernd über stellen und erwarte geklappere - wo nix klappert :-)

Und wie gesagt - sucht zb. bei Amazon nach Kautschuk. Gibts in verschiedenen grössen. Holt euch ein grösseres als Ihr braucht und schneidet es zurecht.
2
Probleme & Tipps / Re: Knarzen
Letzter Beitrag von larsweimar - 01. August 2021, 15:27
Ich konnte das Knarzen bei mir beseitigen in dem ich den Steuersatz nur gelöst habe um das Silikonspray besser hinein sprühen zu können.
3
Probleme & Tipps / Re: Knarzen
Letzter Beitrag von Schraubär - 01. August 2021, 10:06
Moin,

Silikon oder Gleitspray nehme ich auch nicht, hatte ich nur mal zum ausprobieren aber wie ich schon geschrieben habe wirkt das so gut wie gar nicht bzw nicht lange.
Kannst du aber gerne mal selbst versuchen und berichten.

Gruß
Matze
4
Probleme & Tipps / Re: Knarzen
Letzter Beitrag von VB Biker - 01. August 2021, 09:20
Zitat von: Schraubär am 31. Juli 2021, 20:39Moin,

schau mal ob der erste Spacer (Staubring) am Rahmen anliegt und dadurch das Knarzen verursacht.
Das Fett auch nur hauchdünn auftragen und auch zwischen Spacer und Gabelschaft.
Lagerspiel penibel einstellen und Schrauben vom Vorbau mit 6-7 Nm anziehen.

Habe bisher leider noch keine andere Lösung außer Fett gefunden, obwohl ich schon einiges ausprobiert habe. Am nächsten dran ist noch Motoröl, müsste jeder selbst mal Versuchen was besser ist.
Alles andere wie Silikon, Gleitspray oder ähnliches hat noch geringere "Halbwertzeit".


Gruß
Matze
Danke für die Tipps Schraubär.
Wäre es nicht einfacher vor jeder Ausfahrt etwas Silikonspray oder Gleitspray auf die neuralgischen Punkte am Steuersatz zu geben. So hat man sich zumindest das ständige auseinander schrauben des Vorbaus usw gespart. Turnusmäßig könnte man dann ja, vielleicht einmal monatlich, den Steuersatz reinigen und neu mit Fett ausstatten.
Oder ist von häufigem Silikonspray Einsatz eher abzuraten?
Bin ja Fahrradmechaniker und mit Silikonspray o.ä. arbeiten wir überhaupt nicht. Allerdings ist mir bisher noch kein Bike mit solchen massiven Knarzproblemen untergekommen, außer vielleicht den Bulls Sonic E-Bikes mit Carbonrahmen. Da ist Knarzen am Vorbau die Regel.

Wünsche allen einen schönen Sonntag.
5
Probleme & Tipps / Re: Knarzen
Letzter Beitrag von Schraubär - 31. Juli 2021, 20:39
Moin,

schau mal ob der erste Spacer (Staubring) am Rahmen anliegt und dadurch das Knarzen verursacht.
Das Fett auch nur hauchdünn auftragen und auch zwischen Spacer und Gabelschaft.
Lagerspiel penibel einstellen und Schrauben vom Vorbau mit 6-7 Nm anziehen.

Habe bisher leider noch keine andere Lösung außer Fett gefunden, obwohl ich schon einiges ausprobiert habe. Am nächsten dran ist noch Motoröl, müsste jeder selbst mal Versuchen was besser ist.
Alles andere wie Silikon, Gleitspray oder ähnliches hat noch geringere "Halbwertzeit".


Gruß
Matze
6
Probleme & Tipps / Re: Knarzen
Letzter Beitrag von VB Biker - 31. Juli 2021, 15:30
Hallo zusammen.
Bin gerade mit meinem Bike im Wald unterwegs und bekomme die Krise. Das Knarzen ist zurück und jetzt dreimal so laut wie vor dem Einfetten der Spacer am Steuersatz. Ich schäme mich geradezu, wenn ich laut knarzend an Wanderern vorbei fahre.
Zuhause ist dann wohl wieder schrauben und fetten angesagt.
7
Probleme & Tipps / Re: Klappern im Bereich des Le...
Letzter Beitrag von Steffen - 25. Juli 2021, 10:02
Googelt mal bei anazon nach kautschuk. Das müsste klappen. Liegt bei mir im keller, hatte nur noch keine zeit es zu probieren. Hab grossbaustelle zu hause.

Hab aber auch jemanden gehört, der hat dünne kautschukstreifen auf den verschlussdeckel geklebt und gleichzeitig auf die gegenüberliegende batterieseite.
So das such das kautschuk berührt wenn man denn deckel zu macht. Gibt mehr druck nach oben in die halterung. Hätte ein händler so gemacht bei ihm und klappern wäre weg.

Müsste man bei der methode nichts in die luftzirkulation schieben.
8
Probleme & Tipps / Re: Klappern im Bereich des Le...
Letzter Beitrag von Yankee01 - 24. Juli 2021, 18:30
Nimm einen widerstandsfähigen Schaumstoff. Ich hab es nach Gefühl gemacht. Benutzt habe ich einen Schaumstoff aus einer SRAM Box – Austauschschaltwerk. Zwei Keile zurecht geschnitten rechts und links appliziert und Ruhe ist. Du musst es nur gut auf Spannung setzen, dann verschiebt und verlagert sich nichts. Beim Andocken und der Entnahme des Akkus gibt es keine Probleme.
9
Marktplatz / Universal Lenkrad Kugelkopfhal...
Letzter Beitrag von iFly - 24. Juli 2021, 15:28
Ich habe mir eine QI Handyhalterung gekauft und am Bike angebracht. Funktioniert wunderbar soweit. Was ich nun noch brauche ist eine andere Kugelkopfhalterung vom Lenker zur Handyschale. Damit das Handy nicht so weit hoch steht und näher zum Display wandern kann. Die bekannten großen Anbieter scheinen, bis auf wenige Ausnahmen, keine Kugelkopf- Lenkeradapter anzubieten.

Wo bekomme ich so etwas her?
10
Probleme & Tipps / Re: Knarzen
Letzter Beitrag von iFly - 24. Juli 2021, 15:18
Ich fahre zwar schon mein ganzes Leben Bike, so weit wie ich mich zurück erinnern kann. Allerdings bin ich noch nie so fett gewesen wie aktuell - meine Frau und ich sind schwanger :-D

Ich denke mal meine 85Kg spielen da durchaus eine Rolle. Denn vorher habe ich noch nie Bikes gehabt, welche knarzten. Die Frage ist; in welchem Turnus muss alles neu gefettet werden? Wie lange hält die Ruhe an und wie kann man es verzögern? Wenn das Fett weg wäre, sobald das Knarzen wieder beginnt, würde ich das verstehen, ist aber nicht der Fall. Ich mache jedesmal das alte Fett weg, reinige alles und trage frisches Fett auf. Das hilft dann für eine gewisse Zeit.

Steuersatz habe ich in den letzten 6 Monaten bereits 2 mal gefettet und der fängt aktuell wieder an. Vom Motorknarzen will ich gar nicht anfangen zu erzählen. Und meine Sattelstütze brauch auch immer wieder mal "Aufmerksamkeit"

Fetten ist ja durchaus eine Lösung aber halt nur temporär scheint mir.
Gibt es keine andere Lösung dazu?
Seiten1 2 3 ... 10