Umbau der Magura MT5 Bremsscheibe von 203 mm auf 220 mm

Begonnen von Administrator, 27. April 2020, 17:49

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schraubär

#15
Moin,

@andystereo
Nein musst du nicht, alte Bremsscheibe + Sensor Disc abschrauben, Gewinde reinigen, neue Bremsscheibe + Sensor Disc anschrauben. Die Schrauben mit 5 Nm Drehmoment und Schraubensicherung (Loctite mittelfest) anziehen. Dann noch den passenden Adapter für den Bremssattel anbringen, Bremssattel schleiffrei einstellen und die Schrauben mit Loctite und 7 - 8 Nm Drehmoment anziehen. Vorher auch Gewinde reinigen.

Gruß
Matze
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nö!

andystereo

I write in english i hope is good anyway. Little problem with the sensor. Touch the new speed sensor disc. I think i have to modify the Speed sensor, no space! i don't know if is normal or not. Question of 0.05mm, but i have to modify with the rasp the rear of the sensor for don't touch the disc! what a shit
  • BIKE MODELL: XDURO ALLMtn 10.0
  • MODELL JAHR: 2021
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, Gui: v3.04, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0300
  • ECONNECT: FW: V.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning aktiviert: Nein

Administrator

Hi andystereo,

thats not normal!
Please send us a picture.

Thanks
Greetings
  • BIKE MODELL: XDURO ALLMtn 5.0
  • MODELL JAHR: 2019
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.04, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: SpeedBox 3.0 B., BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

andystereo



No space, the sensor is all rear of course.

My idea is rasp internal part of the sensor, no other idea!
  • BIKE MODELL: XDURO ALLMtn 10.0
  • MODELL JAHR: 2021
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, Gui: v3.04, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0300
  • ECONNECT: FW: V.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning aktiviert: Nein

Schraubär

Hi,

You can try a shim for M12 threads with a thickness of 0.5 to 1 mm between the hub axle and the dropout (frame).

Greeting
Matze
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nö!

andystereo

 8)

i make one and i try!!!

Why didn't this solution come to my mind earlier?  ;D
  • BIKE MODELL: XDURO ALLMtn 10.0
  • MODELL JAHR: 2021
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, Gui: v3.04, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0300
  • ECONNECT: FW: V.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning aktiviert: Nein

Bestak CZ

Hallo, zerstören Sie den Sensor NICHT durch Abschleifen! Es ist nicht nötig, Polster unter die Nabe zu legen! An der Außenseite der hinteren Struktur befindet sich eine Mutter gegen den Sensor, in der die M5-Schraube den Sensor hält. Mit dieser Mutter kann der Abstand des Sensors zur Sensorscheibe mit einem Schlitzschraubendreher eingestellt werden
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: : FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.81.72, GUI: v2.83, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0300
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0303
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RSc
  • Tuning aktiviert: Ja

DerThomas

Zitat von: Administrator am 24. Mai 2020, 08:10Morgen.

Also die Kosten halten sich in Grenzen.
Ca. 50,00 Eur für Scheibe und 4 Bremsbeläge und ca. 15,00 EUR für den Adapter.

Also für Voder- und Hinterrad ca. 130,00 EUR.

Man kann das ja auch erst machen, wenn die Original Scheiben "fertig" sind.

Bei einigen Flyons sind ja schon Magura Bremsen verbaut.

Bei den Flyons mit Shimano Bremsanlage würde ich mir den Umbau überlegen.

Ich habe etwas mehr Gewicht und kann nur sagen das die Scheiben super sind.

Sie werden nicht mehr so heiß und machen keine Quietsch- oder Schleifgeräusche mehr.

Das Wechseln der Bremsbeläge funktioniert nach dem Tausch auch einfacher. (Topload)

Ich würde den Umbau wieder machen!
Warum bei Shimano Bremsen überlegen ??
  • BIKE MODELL: XDURO Nduro 8.0
  • MODELL JAHR: 2021

Administrator

Weil es zum Zeitpunkt des Umbaus keine 220 mm Shimano Scheiben gegeben hat, und man somit auch die Bremssättel usw. tausche hätte müssen.

Das wäre dann viel mehr Arbeit gewesen und hätte und einiges mehr gekostet.

Ob es von Shimano bereits 220 mm Scheiben gibt kann ich nicht sagen. Wenn ja - dann steht dem Umbau nicht im Wege :-(

LG
Rene
  • BIKE MODELL: XDURO ALLMtn 5.0
  • MODELL JAHR: 2019
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.04, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: SpeedBox 3.0 B., BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Schraubär

Moin Rene,

ist so nicht ganz richtig. Auch mit den Shimanobremssätteln kann man problemlos 220er Scheiben fahren.
du stellst den Abstand doch mit dem passenden Bremssatteladapter ein.
Klappt beim Cube meiner Frau mit Shimano XT BR-M8020 Bremse wunderprächtig, mit ziemlicher Verbesserung.

Gruß
Matze
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nö!

Administrator

Ja eh, jetzt schon - aber es gab damals noch keine 220 mm - nur von Magura ;-)

LG
Rene
  • BIKE MODELL: XDURO ALLMtn 5.0
  • MODELL JAHR: 2019
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.04, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: SpeedBox 3.0 B., BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Schraubär

#26
Moin,

stimmt aber auch die konnte und kann man mit Shimano kombinieren. Mit dem passenden Adapter kannst du eigentlich jeden PM Bremssattel mit der 220er fahren (Federgabelfreigabe vorausgesetzt)
Hab bei meinem nun auch die Magurascheiben (vorher die Trickstuff Dächle 223mm) zusammen mit der Trickstuff Piccola und das ist Verzögerung pur. Noch nie so gute Bremsleistung gehabt. ;D  Ist noch ne ganze Ecke besser als mit der MT7 und die war schon Top.

Gruß
Matze
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nö!

Administrator

Aha - ok das wusste ich nicht!
Man kann also bei einer Bremsanlage die Bremssättel von einer Marke mit den Scheiben einer anderen Marke mischen?

LG
Rene
  • BIKE MODELL: XDURO ALLMtn 5.0
  • MODELL JAHR: 2019
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.04, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: SpeedBox 3.0 B., BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Schraubär

Moin,

jupp, kannst du beliebig mischen (mischen not Impossible). ;D  ;D
Gibt nur bei Bremsbelägen manchmal probleme, das sich welche nicht mit Bremsscheiben anderer Hersteller vertragen und umgekehrt. Ansonsten funktioniert das problemlos. Bei meinem hatte ich bislang alles von Trickstuff, habe nun die Magura MDR-P und damit ist es noch ein wenig besser.
Es gibt meines Wissens nach nur bei der Hope Floating Disc probleme das dort die Floater an den Bremssätteln einiger Hersteller schleifen, weiß aber nicht ob Hope die Floater mittlerweile tiefer gesetzt hat.

Gruß
Matze
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nö!