Umbau der Magura MT5 Bremsscheibe von 203 mm auf 220 mm

Begonnen von Administrator, 27. April 2020, 17:49

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Administrator

Umbau der Magura MT5 Bremsscheibe von 203 mm auf 220 mm am Vor- und Hinterrad.


Material:
- 2 x Magura MT eSTOP Optimized Kit mit 8.S Bremsscheibe MDR-P 6-Loch und Bremsbelag
- 2 x Magura Adapter QM 45, PM 180-220 F / PM 140-180 R

Werkzeug:
Inbus ..
Torx ..
Schlitzschraubendreher (klein)
Schraubensicherungskleber


1. Ausbau des Vorderrades
2. Entfernen der 203 mm Bremsscheibe inkl. Speed Sensor Disc
3. Anbringen der neuen 220 mm Scheibe inkl. Speed Sensor Disc (Drehmomente, Schraubensicherungskleber, diagonales Anziehen der Schrauben beachten und die Scheibe gegen die Fahrtrichtung vor dem Anziehen der Schrauben drehen!)
4. Bremssattel und alten Adapter entfernen
5. Neuen Adapter und Bremssattel wieder montieren
6. Neue Bremsbeläge einsetzen. (Die originalen Bremsbeläge werden nach unten entfernt, die neuen Bremsbeläge  können dann von oben eingesetzt werden)
7. Vorderreifen wieder montieren (Drehmoment der Steckachse beachten!)
8. Testen, ob sich das Rad frei, ohne Schleifgeräusche dreht. Wenn nein, dann die Schrauben des Bremssattels leicht lösen und bei angezogener Vorderbremse wieder anziehen.
9. Nicht vergessen die Bremse ist neu und hat noch nicht ihre volle Bremswirkung. (Einbremsen)

1. Ausbau des Hinterrades
2. Entfernen der 203 mm Bremsscheibe
3. Anbringen der neuen 220 mm Scheibe (Drehmomente, Schraubensicherungskleber, diagonales Anziehen der Schrauben beachten und die Scheibe gegen die Fahrtrichtung vor dem Anziehen der Schrauben drehen!)
4. Bremssattel und alten Adapter entfernen
5. Neuen Adapter (mit kurzen Schrauben) und Bremssattel (mit kurzen Schrauben mit nur einer Beilagscheibe) wieder montieren
6. Neue Bremsbeläge einsetzen. (Die originalen Bremsbeläge werden nach unten entfernt, die neuen Bremsbeläge  können dann von oben eingesetzt werden)
7. Hinterrad wieder montieren (Drehmoment der Steckachse beachten!)
8. Testen, ob sich das Rad frei, ohne Schleifgeräusche dreht. Wenn nein, dann die Schrauben des Bremssattels leicht lösen und bei angezogener Vorderbremse wieder anziehen.
8. Nicht vergessen die Bremse ist neu und hat noch nicht ihre volle Bremswirkung. (Einbremsen)
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Steffen


Karl-der2

Guten Morgen,
bremst die Bremse mit den Magurascheiben viel besser? Also lohnt sich der Umbau und die Kosten wirklich?

Administrator

Morgen.

Also die Kosten halten sich in Grenzen.
Ca. 50,00 Eur für Scheibe und 4 Bremsbeläge und ca. 15,00 EUR für den Adapter.

Also für Voder- und Hinterrad ca. 130,00 EUR.

Man kann das ja auch erst machen, wenn die Original Scheiben "fertig" sind.

Bei einigen Flyons sind ja schon Magura Bremsen verbaut.

Bei den Flyons mit Shimano Bremsanlage würde ich mir den Umbau überlegen.

Ich habe etwas mehr Gewicht und kann nur sagen das die Scheiben super sind.

Sie werden nicht mehr so heiß und machen keine Quietsch- oder Schleifgeräusche mehr.

Das Wechseln der Bremsbeläge funktioniert nach dem Tausch auch einfacher. (Topload)

Ich würde den Umbau wieder machen!
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Polybios

Wie funktioniert denn das sogenannte ,,Einbremsen"?
Einfach nur fahren und bremsen?
In Planung: Flyon Allmtn 8.0 oder xduro nduro 10.0
  • BIKE MODELL: Haibike SDURO Hardnine 8.0 (2019)

Administrator

Also man soll auf ca 25 km/h beschleunigen und dann relativ schnell auf 0 km/h verzögern.

Diesen Vorgang soll man einige male wiederholen.

Es gibt dazu einige Videos auf Youtube
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Karl-der2

Dann gehe ich davon aus, dass du auch Magura MT5 Bremsen hast, oder ?

Administrator

  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Moat

Hallo Leute,

am Xduro AllMtn 5.0 ist ja serienmäßig die Rockshox Yari 150mm verbaut. Gibt es bei dieser Gabel eine Freigabe für die 220er Scheiben? Ich finde leider keine genauen Angaben dazu.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.81.72, GUI: v2.82, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.20.30, HW: Rev 0300
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning aktiviert: Nein

Administrator

Ja - habe extra telefoniert und nachgelesen! :-)
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Moat

Super😄 vielen Dank! Wenn die alten Scheiben runter sind wird umgerüstet.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.81.72, GUI: v2.82, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.20.30, HW: Rev 0300
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning aktiviert: Nein

boostcontrol

Bremsenumbau AllMtn. 8.0 von Shimano XT auf Macura MT7 mit 220 mm Scheiben. Hat dies schon jemand hier gemacht? Wenn ja gibt es dafür eine Freigabe von Fox bzw. Haibike? Danke und BG.

boostcontrol

OK, habe das gerade gefunden. Die Fox 36 ist ausschließlich für den Einsatz von Scheibenbremsen mit einem Durchmesser von 160-205 mm vorgesehen. Die Fox 36 ist mit mechanischen und hydraulischen Bremssystemen der Typen XC und DH kompatibel.
https://www.ridefox.com/fox_tech_center/owners_manuals/09/Ger/Content/Gabeln/36/36_Installation.htm

So ein Schrott. Vielleicht hat jemand ja noch neuen Input.

HMBE

Zitat von: Administrator am 24. Mai 2020, 08:10Morgen.

Also die Kosten halten sich in Grenzen.
Ca. 50,00 Eur für Scheibe und 4 Bremsbeläge und ca. 15,00 EUR für den Adapter.

Also für Voder- und Hinterrad ca. 130,00 EUR.

Man kann das ja auch erst machen, wenn die Original Scheiben "fertig" sind.

Bei einigen Flyons sind ja schon Magura Bremsen verbaut.

Bei den Flyons mit Shimano Bremsanlage würde ich mir den Umbau überlegen.

Ich habe etwas mehr Gewicht und kann nur sagen das die Scheiben super sind.

Sie werden nicht mehr so heiß und machen keine Quietsch- oder Schleifgeräusche mehr.

Das Wechseln der Bremsbeläge funktioniert nach dem Tausch auch einfacher. (Topload)

Ich würde den Umbau wieder machen!
  • BIKE MODELL: Haibike Xduro Nduro 10.0 Flyon 27.5
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning aktiviert: Nein

andystereo


Müssen Sie für die hintere Scheibe und ihre Geschwindigkeitssensorscheibe etwas Besonderes tun?
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 10.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning aktiviert: Nein