Einbau vom Skybeamer

Begonnen von Administrator, 26. April 2020, 10:09

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Engel der Nacht

Spannend, bei mir fehlen auch 2 Schrauben ... lg
  • BIKE MODELL: Haibike AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.04, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.20.30, HW: Rev 0300
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning aktiviert: Nein

jura1985

Ja die fehlen generell. Ich hatte mir 2 Stück bestellt, bei beiden war das so.
  • BIKE MODELL: XDURO AllTRAIL 6.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.81.72, GUI: v2.83, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0300
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V3.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0 (Modell 5000)
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: -

BigFly

Ist es normal, dass beim Tagfahrlicht ein leises Summen zu hören ist?
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.20.30, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja

jura1985

ja das ist normal, haben 2 stück und beide summen.
  • BIKE MODELL: XDURO AllTRAIL 6.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.81.72, GUI: v2.83, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0300
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V3.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0 (Modell 5000)
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: -

BigFly

Die Frage wurde zwar wieder entfernt, aber vielleicht interessiert es noch andere.

Thema Skybeamer 5000 Leuchtweite einstellen.

Ich habe einen Artikel gefunden, der das ganz gut beschreibt, aber schon etwas älter ist.

Faustregel: Zehn Meter Reichweite
,,Aufmerksamen Radfahrern kann eigentlich nicht entgehen, wohin ihr Frontlicht leuchtet", zeigt sich Laura Christ von Winora überzeugt. Doch viele Radler müssen offenbar noch lernen, mit der neuen Technik umzugehen. Dabei ist es eigentlich einfach: ,,Der hellste Fleck des Lichts sollte etwa zehn Meter vor dem Rad auf der Straße liegen", rät sie. ,,Alle guten Scheinwerfer haben eine klar definierte Hell-Dunkel-Grenze. Wenn man die auf der Straße gut erkennen kann, blendet man auch niemanden", so Christ weiter. Zur groben Einstellung des Lichtkegels bei Dynamoscheinwerfern (geht nur mit Standlicht, das aber eh die meisten haben) oder Akku-betriebenen Modellen rät Sebastian Göttling, das Rad frontal vor eine Wand zu stellen: Die Hell-Dunkel-Grenze sollte knapp niedriger als die Scheinwerfermitte liegen, so ist es ausgeschlossen, dass man andere Verkehrsteilnehmer blendet. Einen weiteren Ratschlag gibt Daniel Gareus vom fränkischen Importeur Cosmic Sports: ,,Reflektierende Straßenschilder und Autokennzeichen zeigen auch zweifelsfrei, wohin der Scheinwerfer strahlt. Alles, was sich über Kopfhöhe befindet, sollte keinesfalls angeleuchtet werden."



Quelle:
Richtig Leuchten

Die Anleitung vom Skybeamer 5000 füge ich auch noch mit an.

Fazit:
1. Fahrrad vor eine Wand stellen, dann sollte das Licht leicht unterhalb der Lampenhöhe leuchten.
2. Der Mittelpunkt des Lichtkegels sollte in 10m Abstand auf den Boden treffen.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.20.30, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja

jura1985

21. März 2021, 21:51 #65 Letzte Bearbeitung: 21. März 2021, 22:52 von jura1985
Hallo BigFly. Ja die Frage habe ich wieder entfernt, weil ich das Thema nun selbst in die Hand nehmen wollte und vorhin ein wenig experimentiert habe, dazu bietet sich die Dunkelheit gut an.

Folgendes kann ich nun dazu schreiben:

Ich habe den Skybeamer nun auf einen Neigungswert von ca. 2° im eingefederten Zustand eingestellt. Sprich wenn ich auf dem Rad sitze und die Hände auf dem Lenkrad halte. Gemessen mit dem Smartphone (Wasserwaage) auf dem Scheinwerfer ohne Abdeckung. (Achtung: Ungenauigkeit, da der Winkel nicht mit Nachkommastellen ausgewiesen wird.

Tendenziell müsste der Winkel etwas flacher sein, ggf. ist das Gehäuse bezogen auf die Linse nicht im 90° Winkel.

Wie komme ich nun auf diesen Einstellwert:
Gemäß Bedienungsanleitung des Skybeamer 5000 soll sich die max. Beleuchtungsstärke in 10m Reichweite befinden. Um das messen zu können, fehlt mir jedoch das nötige Messgerät. Außerdem ist der Vertikale Leuchtwinkel so gering, dass diese Einstellung vielleicht eine Leuchtweite von ca. 20m erzeugt...was für mein Empfinden zu gering ist.

Also habe ich mich dem gängigen Einstellprozedere für Autoscheinwerfer bedient.

Bei einem Autoscheinwerfer z.B. wird ein Neigungswinkel i.d.R. mit ca. 0,57°-0,7° (1-1,2%) vorgegeben. Heißt: Höhe des Projektors messen, Auto 10m von einer Wand weg parken, Höhe der Beleuchtungsgrenze an der Wand sollte dann ca. 100-120mm tiefer liegen. Fertig. Die Methode hatte bei mir immer funktioniert, so dass ich nie Probleme mit dem TÜV hatte. (Tieferlegung durch Gewindefahrwerk etc.) Dies bedeutet im Umkehrschluss: Wenn die Projektorlinse in einer Höhe von ca. 1m sitzt und der Neigungswinkel 0,57° beträgt, erreicht man eine theoretische Ausleuchtung der Straße von bis zu 100m. Der o.g. Einstellwert für Autoscheinwerfer macht beim Fahrradscheinwerfer jedoch nur bedingt sinn, da weder der Leuchtwinkel oder die Helligkeit, noch die Leuchtreichweite identisch sind. Die Leuchtreichweite des Skybeamers beträgt meines Erachtens vielleicht 1/3 eines LED-, respektive Xenon-Scheinwerfers eines PKW. Folglich macht ein so flacher Winkel gar keinen Sinn. Hinzu kommt noch, dass der vertikale Abstrahlwinkel des Skybeamer sehr flach ist und der Lichtkegel so weit wie möglich nach vorne verlagert werden sollte, um die maximal mögliche Fläche zu beleuchten.

Also habe ich etwas herumexperimentiert.

Der Projektor befindet sich bei mir auf einer Höhe von 1,03m in ungefedertem Zustand. Nun habe ich das Rad, gemessen ausgehend von der Projektorlinse, 10m von einer Wand weggestellt und den Scheinwerfer so ausgerichtet, dass die obere Leuchtgrenze (Hell-Dunkelgrenze) an der Wand genau der o.g. Höhe entspricht, wenn das Rad nicht eingefedert ist.

Wenn ich dann auf das Rad steige, dann taucht die Gabel etwas ein, sodass die Linse nun auf eine Höhe von ca. 0,99m abtaucht und die Hell-Dunkelgrenze in 10m Abstand an der Wand, verlagert sich um ca. 300mm nach Unten. Das entspricht dann einer Neigung von ca. 2°. Die Ausleuchtung ist super und der Lichtkegel bzw. der Lichtteppich ist bei dieser Einstellung halbwegs homogen und am größten (ausgeleuchtete Fläche). Ich bin mit dieser Einstellung dann auch einige Kilometer im Straßenverkehr gefahren und hatte nicht den Eindruck jemanden zu blenden. Auch hat sich noch keiner beschwert. Man erreicht mit diesem Einstellwert eine Reichweite von ca. 30-40m, was für den Einsatzzweck sowie zu erwartenden Geschwindigkeiten eines Fahrrades absolut in Ordnung ist. Ich werde auf Basis dieses Ausgangswertes weiterhin etwas experimentieren, bin mit der Einstellung jedoch schon mal sehr zufrieden.

Vielleicht hilft das dem einen oder Anderen.

Der Neigungswinkel bietet sich meines Erachtens jedoch nur für Hardtails an, da Fullys aufgrund der Federung auf der Hinterachse, ein gänzlich anderes Einfederverhalten und folglich eine gänzlich andere Kinematik aufweisen...hier sollte der Winkel meines Erachtens etwas flacher gewählt werden. Weiterhin ist der einzustellende Winkel stark davon abhängig welchen SAG man an seiner Federgabel fährt.
  • BIKE MODELL: XDURO AllTRAIL 6.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.81.72, GUI: v2.83, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0300
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V3.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0 (Modell 5000)
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: -

Psigma

Zitat von: Karl-der2 am 08. Juni 2020, 07:39Moin,
nein du musst keine Griffe abbauen. Einfach die Schrauben an den Befestigungsringen des Skybeamer komplett raus und Ring über das Lenkerrohr ziehen Schraube wieder rein und festziehen Drehmoment beachten. Gruß Micha
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON

Psigma

Hallo Flyon-Gemeinde,

Ich bin neu hier und besitze seit 1 Woche ein Haibike Sduro AllMtn.5.0 Flyon. Ich verfolge das Forum schon eine ganze Zeit und es hat mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen. Nun habe ich den Skybeamer 5000 erhalten und habe eine Frage zum Einbau, die zwar schon beantwortet wurde, aber die ich nicht so recht glauben kann. Es heißt hier, zur Montage des Skybeamer müssen keine Griffe , Bremsen usw. abmontiert werden. Wenn ich mir die mitgelieferten Kunststoffhalter für den Skybeamer  so anschaue, traue ich der Geschichte mit ,,Schraube raus und dann über den Lenker ziehen" nicht so ganz, die Befestigungsringe sehen aus meiner Sicht sehr filigran aus, und müssten schon sehr weit aufgebogen werden. Wenn einer der Ringe bricht, habe ich nichts gekonnt. Habt Ihr das alle so gemacht, und hat es immer ohne Probleme geklappt? Wenn ja, würde es mich sehr freuen, ich möchte nur sicher gehen. Noch eine letzte Frage: Kann auch das Display montiert bleiben? 
Ich bedanke mich schon jetzt für die Antwort bei diesem tollen Forum. Viele Grüße aus Bayern, Bernhard
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON

BigFly

Hi,

ich habe das Display gelöst und die Halterungen vom Skybeamer an der dünnsten Stelle vom Lenker drübergezogen und dann an die richtige Position geführt.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.20.30, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja

jura1985

Zitat von: Psigma am 24. März 2021, 15:30Hallo Flyon-Gemeinde,

Ich bin neu hier und besitze seit 1 Woche ein Haibike Sduro AllMtn.5.0 Flyon. Ich verfolge das Forum schon eine ganze Zeit und es hat mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen. Nun habe ich den Skybeamer 5000 erhalten und habe eine Frage zum Einbau, die zwar schon beantwortet wurde, aber die ich nicht so recht glauben kann. Es heißt hier, zur Montage des Skybeamer müssen keine Griffe , Bremsen usw. abmontiert werden. Wenn ich mir die mitgelieferten Kunststoffhalter für den Skybeamer  so anschaue, traue ich der Geschichte mit ,,Schraube raus und dann über den Lenker ziehen" nicht so ganz, die Befestigungsringe sehen aus meiner Sicht sehr filigran aus, und müssten schon sehr weit aufgebogen werden. Wenn einer der Ringe bricht, habe ich nichts gekonnt. Habt Ihr das alle so gemacht, und hat es immer ohne Probleme geklappt? Wenn ja, würde es mich sehr freuen, ich möchte nur sicher gehen. Noch eine letzte Frage: Kann auch das Display montiert bleiben? 
Ich bedanke mich schon jetzt für die Antwort bei diesem tollen Forum. Viele Grüße aus Bayern, Bernhard

Mit den ,,Befestigungsringen" passiert nichts. Das Display kannst drauf lassen, jedoch hast dann weiterhin das Displaykabel an der Seite, was blöd aussieht.
  • BIKE MODELL: XDURO AllTRAIL 6.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.81.72, GUI: v2.83, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0300
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V3.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0 (Modell 5000)
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: -

Psigma

Danke für die schnelle Antwort. Morgen Probier ich es aus.👍
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON

Thomas K

Guten Tag ich mal eine Frage ich habe eben die twain tail lights und den Skybeamer 5000 eingebaut, beim einschalter
kam der Fehler, kritischer Fehler, Fehler an Remote, wer kann mir bitte helfen was ich falsch gemacht habe ?
  • BIKE MODELL: Haibike Flyon Alltrail 5.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning aktiviert: Nein

Administrator

Hi Thomas,

1. Kabelverbindungen kontrollieren - alle richtig miteinander verbunden - keines beim Einbau gelockert?
2. Akku raus - etwas warten - Akku wieder rein.

LG
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: Model: 5000, FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Rainrider

Hallo zusammen,
ich hätte eine Frage zur Scheinwerfer Nachrüstung. Gemäß diesem Thread ist die Skybeamer Nachrüstung zwar etwas kniffelig aber problemlos möglich. Kennt jemand die vom Haibike zur Verfügung gestellte Spannung? Der Skybeamer kann ja von 12 bis 24V betrieben werden. Ich würde mir lieber eine Supernova M99 Pro dran schrauben. Diese arbeitet ja auch mit 12V, bringt dann eben nicht die volle Leistung. Die nächste Frage hierzu ist die Kompatibilität bzgl. der Haibike Integration. Ich denke kaum dass eine Supernova auch vom Bike erkannt wird und im Menue abgebildet wird? Nur zur Sicherheit, ich meine die Supernova M99 Pro für 45km/h Pedelecs und 1600lm. Ich weiß, der Skybeamer ist heller, aber leider nur bei Vollicht.
Danke und Grüße Rainrider
  • BIKE MODELL: FLYON XDURO ALLTrail 5.0