Knarzen vom Motor / Unterrohr im Anstieg

Begonnen von Administrator, 20. April 2020, 10:53

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ikoeki

  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.20.30, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja

Flynon8tor

Seht es mal so, nichts geht über ein "Customizing"  ;D
meine Rennräder habe ich mir damals (durchaus üblich) aus Einzelteilen zusammengebaut, das ist beim E-Bike heute so nicht mehr möglich, aber durch das "Schrauben" lernt man sein Bike eben besser kennen  8)
Beste Grüße
Meine Playlist mit dem Flyon Allmtn 8.0 durch den Harz bei Goslar:  https://www.youtube.com/playlist?list=PLfb4l--qoiXPcP3UUI65ly3Q1KjVSjYtl
Für die Motivation auf dem Heimtrainer, falls real nicht möglich :)
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW V1.5.137 - HW Rev 0101
  • LADEPORT: FW V1.38.1 - HW Rev 0200
  • DISPLAY: FW V1.84.8 GUI v3.04 - HW Rev 11265
  • REMOTE: FW V1.36 - HW Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW V1.22.71 - HW Rev 0301
  • ECONNECT: FW V1.29.0 HW V2.0
  • SKYBEAMER: Modell 300
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nein aus Überzeugung

MikeB

... kleine Nachfrage,

kann man für das Fetten der Motorschrauben und der Motoraufnahme normales Fett, z. Bsp.  Motorex Bike Grease 2000 Fahrradfett nehmen oder ist aufgrund der Komponenten Metall - Carbon besonderes Fett erforderlich. Welches habt ihr denn verwendet, um das Knarzen zu beseitigen?

Vielen Dank für eine Rückmeldung.

Gruß
MikeB
  • BIKE MODELL: AllMtn 5.0 FLYON
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: Nein

Flynon8tor

Hallo,
es gibt die Original Winora Bedienungsanleitung im Download (G suchen), auf S. 162 Fetten und ölen steht: Kontaktflächen von Komponenten aus Carbon-bei Montage-Montagepaste für Komponenten aus Carbon, ich habe aber etwas Silikonspray genutzt, wichtig ist der Einsatz eines Drehmomentschlüssels bei diesen Teilen, um nicht zu überdrehen, Angaben zu den Einstellgrößen finden sich hier im Forum (suchen).
Gutes Gelingen
Meine Playlist mit dem Flyon Allmtn 8.0 durch den Harz bei Goslar:  https://www.youtube.com/playlist?list=PLfb4l--qoiXPcP3UUI65ly3Q1KjVSjYtl
Für die Motivation auf dem Heimtrainer, falls real nicht möglich :)
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW V1.5.137 - HW Rev 0101
  • LADEPORT: FW V1.38.1 - HW Rev 0200
  • DISPLAY: FW V1.84.8 GUI v3.04 - HW Rev 11265
  • REMOTE: FW V1.36 - HW Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW V1.22.71 - HW Rev 0301
  • ECONNECT: FW V1.29.0 HW V2.0
  • SKYBEAMER: Modell 300
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nein aus Überzeugung

MikeB

Guten Abend zusammen,

Habe heute mein Bike aus der Händlerwerkstatt wieder bekommen.
Nach Probefahrt und kräftigem Treten in die Pedale und zwar ohne
Motorunterstützung kein knarzen mehr zu hören.

Nach Mitteilung wurden nur die Motorschrauben samt Unterlegscheiben getauscht und mit Drehmoment angezogen.

Nach Auskunft Techniker sollen die MS nach ihrem Lösen nicht mehr verwendet werden.

Also das Problem ist gelöst.

Dafür ist dann bei Übergabe das System komplett gestorben, d. h. Remoteknopf ist mechanisch in Ordnung, fährt das System nicht hoch. Entfernt man den Akku und schließt ihn dann wieder an, fährt das System hoch. Nach Abschaltung mit Remoteknopf Neustart nicht möglich.

Fehlerauslesung am Rechner: kein Antrieb vorhanden.

Jetzt ist der Techniker ratlos. Morgen Videoschaltung mit Haibike

Ich bin gespannt.

  • BIKE MODELL: AllMtn 5.0 FLYON
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: Nein

ikoeki

da bin ich aber mal gespannt was dabei rauskommt >:(
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.20.30, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja

schellmax

Ähnlich bei mir: brachte das Rad zum Händler zum 1000km-Service, Software-Update wurde gemacht, danach ließ es sich nicht mehr einschalten.
Rückfrage bei Haibike ergab: Kabelbaum muss getauscht werden.
Rad eingeschickt..
  • BIKE MODELL: Haibike Adventr 5.0

MikeB

update von meinem flyon allmtn 5.0

Ferndiagnose von Haibike Hotline: der Remoteknopf defekt und muss getauscht werden;
soll morgen eintreffen und verbaut werden. Das Wochenende naht und womöglich wieder kein Bike.
  • BIKE MODELL: AllMtn 5.0 FLYON
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: Nein

MikeB

Hallo zusammen,

nachdem die Remotesteuerung erfolglos ersetzt wurde und jetzt auch das Display ohne Erfolg getauscht worden ist, wird das Rad jetzt nach Haibike ins Werk geschickt. Die Werkstatt hat keine Idee mehr. Na ja, fahren ist jetzt in meiner Region kaum möglich. Werde mich also gedulden und hoffe das Beste.

Gruß
MikeB

  • BIKE MODELL: AllMtn 5.0 FLYON
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: Nein

Administrator

Bitte halte uns auf dem Laufenden. 

Vielen Dank!
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

schellmax

Hab mein Rad zurückbekommen, wie bereits angekündigt wurde angeblich der Kabelbaum getauscht, da ich selbst keine Fehlfunktion feststellen konnte (die sah der Händler erst beim Updaten der Firmware) kann ich auch keinen Unterschied feststellen, Rad läuft wie bisher ohne gröbere Probleme.

Geändert haben sich die Software Versionen, zb für das Display:
GUI:v3.04 (zuvor war 3.00)
FW: V1.84.8

kann allerdings keinen Unterschied feststellen, und wie hier schon geschrieben wurde, gibt es leider kein Changelog...
  • BIKE MODELL: Haibike Adventr 5.0

MikeB

02. März 2021, 16:44 #26 Letzte Bearbeitung: 04. März 2021, 04:32 von MikeB
Hallo zusammen,

ich habe mein Rad gestern abend abholen können. Es gibt einen Reparaturbericht von Haibike, wonach der Kabelbaum erneuert und der Akku getauscht wurde. Ich bin dann 35 km mit dem Rad nach Hause gefahren und habe keinerlei Probleme festgestellt. Also im Moment ist alles wieder prima. Ach übrigens, das Knarzen im Bereich der Motoraufhängung ist natürlich auch weg.

In den zwei Wochen hat mir mein Händler gegen Übernahme der Versicherungsprämie eine anderes Rad zur Verfügung gestellt. Das war für mich soweit i. O., da ein Anspruch auf Überlassung eines kostenlosen Ersatzrades für die Dauer einer Reparatur grds. nicht besteht.

Qualitativ war das Ersatzrad natürlich "Fleischwurst-einfach", aber besser als Nichts.
  • BIKE MODELL: AllMtn 5.0 FLYON
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: Nein

Nöby

So Freunde, habe jetzt auch das knarzen beseitigt. Motor raus,  Auflagefläche etwas Fett, und Motor wieder drauf mit 18 Nm anziehen fertig!

Wow, macht das jetzt Spaß ohne ,, Knarx knarx knarx ,, 😀
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: TQ HPR 120S

flyonbiker

Hallo zusammen,
hat hier jemand weitere Infos bzgl. des Updates und dem Kabelbaumproblem? War ja scheinbar kein Einzelfall. Ich traue mich deshalb an das Update nicht ran, solange nicht klar ist, warum der Fehler auftritt. Vielen Dank!
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON

MikeB

Zum Tausch des Kabelbaums noch ein Info. Nach einigen Fahrten konnte ich den Akku nur noch sehr schwer entnehmen und ebenso schwer einsetzen.

Ursache: 2 Kabel neben der Akku-Führungschiene verengten den Raum für den Akku.

Nachdem ich die Kabel wieder unter die Führungsschiene geschoben habe, war das Problem gelöst.

Der Remoteknopf macht jetzt Probleme. System startet oft nicht. Remoteknopf arbeitet unzuverlässig. Ich denke, der muss auch getauscht werden.

  • BIKE MODELL: AllMtn 5.0 FLYON
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: Nein