Jetzt brauche ich nur noch Fische für mein Aquarium auf Rädern :-)

Begonnen von iFly, 28. Mai 2021, 14:29

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

iFly

Hallo,

ich habe im meinem Skybeamer 5000 neuerdings erhebliche Feuchtigkeit/Wassertropfen festgestellt. Jetzt steht mein Bike bereits seit ca. einer Woche im trockenen Raum aber die Feuchtigkeit zieht leider nicht ab. Hat einer Erfahrungen damit gemacht? Jemand bereits einen Skybeamer auseinander genommen? Ich schätze mal, ich muss die Scheibe/Glas abschrauben da ich keine andere Möglichkeit sehe, das Wasser aus dem Aquarium zu lassen ^^

Ich habe vor einiger Zeit den Skybeamer, sowie das Display, abgebaut gehabt vom Lenker, da mir die Kabelführung nicht gefiel. Das ging auch recht einfach und schnell, da ich lediglich den Lenker um 360 Grad drehen musste, um das Display Kabel - welches zum Remote geht - über den Vorbau zu bekommen. Vorher war dieses Kabel hinter dem Vorbau - zwischen Display und Sattel - und verlief neben dem Vorbau her und dann nach vorne, in den Lenker rein. Nun kann man das Kabel nicht mehr sehen, da es nun direkt unter dem  Display nach vorne in den Lenker geht  8)

Ich denke mal, nach dem Zusammenbau ist mir beim abspritzen des Bikes, mit dem Gartenschlauch, Wasser eingetreten.

Ich habe bisher kein Belüftungsloch gefunden, welches ja oftmals an Scheinwerfern existiert. Auch ist das Kabelloch im Gehäuse noch gut durch das Kabel selbst verdeckt und sollte auch kein Wasser rein lassen an dieser Stelle. Daher ist meine Frage, wo kommt das Wasser da rein?

Ich werde gerne die Trockenlegung dokumentieren und hier rein stellen, wenn es hilfreich sein sollte. Oder irgendeiner empfiehlt mir, welche Fische ich am besten da rein stellen kann  ;)  ;D

VG,
Murri
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 Flyon

Flynon8tor

28. Mai 2021, 20:38 #1 Letzte Bearbeitung: 29. Mai 2021, 13:06 von Flynon8tor Grund: Ergänzung
Hi,
kann man nicht die 6 Schrauben des Frontglases lösen und dann ist das Aquarium offen zum Trocknen?
Beste Grüße

PS: Generell frage ich mich aber, ob es sinnvoll ist, ein <e-Bike> von oben bis unten mit Wasser abzuduschen?!
Ich nutze ausschließlich ein nasses, ausgedrücktes, nicht mehr tropfendes Mikrofasertuch zum Reinigen des Rades und kein fließendes Wasser! Funktioniert wunderbar ohne Folgeschäden  8)
Meine Playlist mit dem Flyon Allmtn 8.0 durch den Harz bei Goslar:  https://www.youtube.com/playlist?list=PLfb4l--qoiXPcP3UUI65ly3Q1KjVSjYtl
Für die Motivation auf dem Heimtrainer, falls real nicht möglich :)
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW V1.5.137 - HW Rev 0101
  • LADEPORT: FW V1.38.1 - HW Rev 0200
  • DISPLAY: FW V1.84.8 GUI v3.04 - HW Rev 11265
  • REMOTE: FW V1.36 - HW Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW V1.22.71 - HW Rev 0301
  • ECONNECT: FW V1.29.0 HW V2.0
  • SKYBEAMER: Modell 300
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nein aus Überzeugung

iFly

Danke für den Tip Flynon8tor, allerdings denke ich das sollte ein jedes Bike abkönnen. Aus meinem Gartenschlauch kommt kein großer Druck.

Und ja klar, das war auch meine geplante Vorgehensweise, die Schrauben an der Front lösen und vorsichtig das Glas abheben.

Letztendlich ist dann alles anders wie erwartet gelaufen. Ich habe ein paar Fotos gemacht und werde sie hier bald teilen.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 Flyon

Steffen

Und wenn du das licht anmachst? Durch die wärme sollte es doch trocknen

Administrator

Also irgendwo muss das Wasser ja in den Skybeamer gelangt sein - also muss es ja auch wieder dort raus kommen.

Ich hatte bisher aber keine Probleme damit - auch nicht nachdem ich mein Bike mit dem Gartenschlauch abgespritzt hatte.

Vielleicht ist ja auch eine Dichtung defekt.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.8, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

iFly

Lampe an hatte ich bereits längere Zeit ohne Änderung. Dichtung vorne am Glas ist auch ok. Dann bleibt eigentlich nur noch der Eingang vom Kabel übrig, da ich keine weiteren Löcher sehen konnte. Theoretisch macht das auch Sinn, da ich ja die Kabelführung geändert hatte und dabei bestimmt am Kabel gezogen habe, wenn auch nur leicht.
Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 Flyon

iFly

Wenn man sich das Glas genauer anschaut, stellt man fest, dass eine Linse im Glas verklebt wurde. Bei mir fehlt lediglich an einer kleinen Stelle Kleber - dort wo der kleine schwarze Strich zu sehen ist auf den Foto - und genau dort ist das einzige Loch wo Wasser eindringen konnte.Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Auf dem Foto kann man gut sehen, wie das Wasser in den Holraum zwischen Linse und Glas eingedrungen ist.Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Ich habe kurzerhand einfach zwei kleine 2mm Löcher unterhalb der Linse gebohrt und das Wasser ist verdunstet nach kurzer Zeit.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 Flyon

iFly

Ich habe in der Lampe selber kein Wasser sehen können. Leider ist die Elektronik auch verklebt, was die Prüfung der Kabeldichtung - wenn sie denn wirklich vorhanden sein sollte - nicht einfach möglich macht.
Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Ich werde mir etwas Silikon am Kabelloch der Lampe schmieren. Damit sollte dann auch kein Wasser mehr hinein können.Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 Flyon