Motor macht Gummi quietsch Geräusche

Begonnen von lemmy78, 21. Juli 2020, 20:31

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hagpa

13. Mai 2021, 17:31 #30 Letzte Bearbeitung: 13. Mai 2021, 17:49 von hagpa
Also kurze Rückmeldung.

Eben zusammengesetzt und direkt per rückwärts-schieben getestet. War eher ernüchternd ... Vielleicht ist es eeeeeetwas besser, aber wirklich sicher kann ich das nicht sagen.

Werde es morgen noch beim Fahren testen aber ... Naja wird wohl genauso sein.

Ich hoffe ich sehe nie einen Haibike Messestand oder sowas ... 😡

2 Stück von den Dingern gekauft... Und es ist bei beiden das Gleiche. Das war der bisher krasseste, weil teuerste Fehlkauf meines bisherigen Lebens.

Zufällig jemand Interesse an den Drecks-Teilen? 😄

Wie sieht's in so einem Fall eigentlich mit Rücknahme aus?
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • Tuning aktiviert: Nein

Steffen

Gib mal volle kanne morgen. Hat mal einer geschrieben das nach deiner aktion er das ding richtig getreten hat. Danach war ruhe. Versuch ist es wert. Ich zweifel nach wie wie vor das da ein defekt vorliegt

STM

Hier mein Update von heute: lt Fachhändler wird der Motor getauscht. @hagpa rein ins Auto und ab zum Fachhändler damit. Verschwende keine Zeit mit Schmierversuchen, habe diese Woche es versucht und dann war tatsächlich für ein paar Kilometer das Quietschgeräusch weg, aber halt nur kurz. Jetzt beim Händler war klar: neuer Motor muss rein. ("Montagsgerät")  ;D
  • BIKE MODELL: Haibike Xduro AllMtn 8.0 FLYON
  • Tuning Modell: PearTune MSO
  • Tuning aktiviert: Nein

Flynon8tor

Hoffentlich hast du daran gedacht, dein laut Steckbrief verbautes Zusatzbauteil vor der Abgabe wieder zu entfernen! Sonst könnte es Essig sein mit der Garantie.
Beste Grüße
Meine Playlist mit dem Flyon Allmtn 8.0 durch den Harz bei Goslar:  https://www.youtube.com/playlist?list=PLfb4l--qoiXPcP3UUI65ly3Q1KjVSjYtl
Für die Motivation auf dem Heimtrainer, falls real nicht möglich :)
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW V1.5.137 - HW Rev 0101
  • LADEPORT: FW V1.38.1 - HW Rev 0200
  • DISPLAY: FW V1.84.8 GUI v3.04 - HW Rev 11265
  • REMOTE: FW V1.36 - HW Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW V1.22.71 - HW Rev 0301
  • ECONNECT: FW V1.29.0 HW V2.0
  • SKYBEAMER: Modell 300
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nein aus Überzeugung

STM

Ja danke, den Chip hatte ich noch nie verbaut.

--> Also falls wer Interesse an einem PearTune "always-on" Chip hat, bitte melden. Der Chip ist noch original verpackt.  8)
  • BIKE MODELL: Haibike Xduro AllMtn 8.0 FLYON
  • Tuning Modell: PearTune MSO
  • Tuning aktiviert: Nein

hagpa

18. Mai 2021, 13:35 #35 Letzte Bearbeitung: 18. Mai 2021, 13:54 von hagpa
Hier auch mal noch mein Feedback. Bei mir haben die Schmierversuche leider nichts genutzt. Es war tatsächlich ganz kurz ... für wenige Meter ... etwas besser bzw. "anders" und jetzt aber wieder da.

Habe auch mal richtig Belastung drauf gegeben....

Leider habe ich die Teile Online bei Fahrrad24 gekauft...
Meine Erfahrung mit Fahrrad24.de sind hier naja... kann jeder selbst entscheiden ob ihm das als Service bei so einer Investition ausreicht. Vielleicht hilft das künftigen, potenziellen Kunden bei ihrer Entscheidung.

Habe vor 6 Wochen 2 Stück gekauft und bei beiden tritt diese Störung auf. Zusätzlich reagiert bei einem jetzt auch der Remoteknopf nicht mehr richtig, bzw. der Druckpunkt ist irgendwie komplett weg. Leider anscheinend alles in der Toleranz, laut Support.

Es wird also weder repariert noch zurückgenommen... beides bereits versucht. Unterm Strich war die
Aussage von Fahrrad24.de : Pech gehabt. Ich soll versuchen die Bikes privat zu verkaufen.

VG an Alle :)



  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • Tuning aktiviert: Nein

Steffen

Ist das bei dir jetzt auch wenn du irgendwie fährst oder nur wenn du es zurück schiebst?
Wenn es nur beim zurück schieben ist......naja...unschön aber zähneknirschend zu akzeptieren.

Schick doch mal deine Datei direkt an Haibike mit dem Hinweis das Fahrrad24 das abwimmeln will.

hagpa

18. Mai 2021, 14:46 #37 Letzte Bearbeitung: 18. Mai 2021, 14:48 von hagpa
Hi Steffen,

danke für deine Antwort. Tritt bei mir tatsächlich in beiden Fällen auf. Sowohl beim zurückschieben, wie auch beim normalen Fahren. Sobald man weniger schnell tritt, wie der Motor unterstützt, der Motor die Pedalier -Frequenz quasi einholt ... Ist ein bisschen komisch zu erklären.... Hört man sofort dieses eklige Geräusch.

Der Hinterbau bei beiden quietscht inzwischen auch noch herrlich im Takt 🙈 aber da fehlt einer Schraube vermutlich einfach etwas Fett. Hoffe ich zumindest. Vielleicht hängt da auch schon der Rost drin, würde mich nicht wundern.

PS: deine Idee bezgl. Haibike ist gut, das werde ich Mal noch versuchen.

VG
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • Tuning aktiviert: Nein

Steffen

Du scheinst echt in die Tonne gegriffen zu haben. Komisch das es da so unterschiede gibt.
Ausser ein klappern aus Richtung lenker - was aber nicht der Lenker ist - hab ich nichts. Das war schon auf dem allerersten Meter so - und wurde hier auch schon mehrmals bemängelt. Was immer das auch ist - ich komm nicht dahinter.

Das mit deinem Hinterbau dürfte tatsächlich mit nem Schuss Silikonspray auf die entsprechende Stelle behoben sein.

Bei deinem Motor weiss ich was gemeint ist bei der Erklärung. Ich würde das wie gesagt an Haibike schicken und um Stellungnahme bitten.

Halte uns mal auf dem Laufenden.

STM

Der Gewährleistungsanspruch steht jedem Käufer gesetzlich zu und gilt gegenüber dem Verkäufer der Ware. Dabei spielt es keine Rolle, ob du Online oder bei einem Fachhändler gekauft hast.
Jedenfalls sollte man sich nicht vorschnell vom Verkäufer mit einem Hinweis auf die Herstellergarantie abwimmeln lassen!

Geht innerhalb der ersten 24 Monate ein Gerät kaputt, ist immer der Verkäufer der Adressat des Gewährleistungsanspruchs, nicht der Hersteller.

Wenn der Defekt innerhalb der ersten sechs Monate auftritt, muss dir der Händler durch Reparatur oder ein neues Gerät, eine einwandfreie Ware liefern - es sei denn er kann beweisen, dass der Defekt nicht von Beginn an vorhanden war. Dazu braucht er aber ein unabhängiges Gutachten.

Für die verbleibenden 18 Monate Gewährleistung wird dann aber die Beweislast umgedreht: Dann musst du beweisen, dass der Mangel schon beim Verkauf vorhanden war, beispielsweise wegen eines minderwertigen Bauteils.
  • BIKE MODELL: Haibike Xduro AllMtn 8.0 FLYON
  • Tuning Modell: PearTune MSO
  • Tuning aktiviert: Nein

Steffen

Soweit die Theorie.....und die Praxis......wenn sich der Händler aber querstellt und sagt ist halt in der Toleranz - bleibt dir wenn du das nicht akzeptierst nur der Weg zum Anwalt - oder du wendest dich erstmal an Haibike. Ein versuch ist es ja wert.

STM

Empfehlenswert wäre zuvor Rat vom Konsumentenschutz einzuholen. Die helfen da auch immer wieder aus.
  • BIKE MODELL: Haibike Xduro AllMtn 8.0 FLYON
  • Tuning Modell: PearTune MSO
  • Tuning aktiviert: Nein

hagpa

Hey zusammen,

nachdem die erste Aussage des Händlers zusammengefasst war, das ich schlichtweg Pech habe ... Habe ich vorgeschlagen das ich die Bikes in eine unabhängige Werkstatt zur Diagnose und ggf. Zum Tausch bringe.

Habe nun die Rückmeldung bekommen, dass sie die Bikes (ohne Anerkennung eines Rechtsanspruchs) auf Kulanz abholen und prüfen würden.

Bin mir allerdings aktuell noch nicht ganz sicher was ich davon halten soll, oder was das überhaupt genau bedeuten soll.

An Haibike habe ich mich aktuell noch nicht persönlich gewandt.

Vielleicht sollte ich das langsam Anwaltlich abklären lassen.

Viele Grüße an Alle
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • Tuning aktiviert: Nein

Steffen

Schwierig.....wenns doof läuft kriegst du die bikes zurück, unrepariert, mit schäden vom hin und her schicken........

larsweimar

Was ist das denn für eine Werkstatt ? normaler Weise sind um die Jahreszeit alle Fahrradwerkstätten voll und nehmen kein einziges "Fremdrad" an.
  • BIKE MODELL: Haibike Xduro Nduro 5.0 Flyon
  • Tuning aktiviert: Nein