Reichweite XDURO Flyon ALLMTN 8.0 mit TQ-Motor 120 Nm, 630 Wh-Akku

Begonnen von Flynon8tor, 06. Juli 2020, 18:40

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flynon8tor

Um noch mal auf das Thema Akku, Leistung und Reichweite zurückzukommen: eine meiner letzten Touren durch den Harz ging über 57,6 km lt. Tacho bei 1300 Hm (laut Berechnung der Strecke bei openrouteservice) und dauerte 2:45 h. Anzeige Restakku: 4%, bin aber die letzten 10 km oftmals im Off-Modus bergrunter gefahren. Unterstützung  XTREME 0%, High 0%, 8% Mid, 57% Low, 11% Eco, 24% Off. Überwiegend Schotterwege im Wald, teils (ca. 12 km) aber auch asphaltierte Wege. Akku-Ladezyklen: 46. Ich denke mal, dass das bei der Motorleistung ein durchaus akzeptabler Wert ist. Ladezeit anschließend etwa 3,5 h.
Beste Grüße
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW V1.5.137 - HW Rev 0101
  • LADEPORT: FW V1.38.1 - HW Rev 0200
  • DISPLAY: FW V1.84.0 GUI v3.00 - HW Rev 11265
  • REMOTE: FW V1.36 - HW Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW V1.20.30 - HW Rev 0301
  • ECONNECT: FW V1.29.0 HW V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nein aus Überzeugung

Nöby

Das ist wirklich nicht schlecht bei auch noch 1300 Hm. Bin gestern das erste mal ausgeritten und ich brachte nur 57 km drauf (35% ECO, 31% LOW, 27% MID, 6% HIGH, 1% XTRM)... und das alles nur am Fluß entlang.
Bin ziemlich enttäuscht. Weiß nicht, wird das noch besser ? 2 Akuuladungen bis jetzt!  :'(
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: TQ HPR 120S

Administrator

Das wird sicher etwas besser nach mehr Ladungen von Akku. Zu viel darfst du dir aber nicht erwarten.
Die Reichweite hängt halt stark vom Systemgewicht ab (Bike, Fahrer, Rucksack, ...)
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

Nöby

Mein Gewicht ( 76 kg ) und ich bin ohne Rucksack unterwegs ! Ja, daß hoffe ich, daß der Akuu noch besser wird.

Mfg
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: TQ HPR 120S

Administrator

Bei deinem Gewicht sollte das wirklich kein Problem sein :-)
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101, BL: 1.1.0
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200, BL: 0.2.4
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265, BL: 0.3.4
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301, BL: 0.2.4
  • ECONNECT: FW: V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: BikeSpeed-RS
  • Tuning aktiviert: Nein

esage

Zitat von: Administrator am 10. September 2020, 06:42Das wird sicher etwas besser nach mehr Ladungen von Akku. Zu viel darfst du dir aber nicht erwarten.
Die Reichweite hängt halt stark vom Systemgewicht ab (Bike, Fahrer, Rucksack, ...)

Ging mir genauso. Am Anfang... Aber es ist halt kein Motorrad... Es hat Pedale, es will Einsatz des Fahrers. Nach meinen ersten Fahrten mit 50km über Stock und Stein und dann Akku neuladen bin ich mittlerweile auf einem Fitnesslevel angekommen, wo ich fast ausschliesslich mit "Motor aus" fahre und das Ding nur zuschalte, wenn mich eine Steigung an meinem "Fahrflow" hindert. Ich seh immer zu nicht unter 15km/h zu fallen. Sobald die Steigung nachlässt und ich das wieder mit eigener Muskelkraft schaffe, schalte ich wieder aus.

Damit fahre ich dann pro Woche ca. 300km mit einer Akkuladung. (Im Urlaub)
Momentan fahre ich jeden Tag mit dem Rad in die Arbeit (20km einfach). Da fahre ich dann auf dem Weg IN die Arbeit durchgehend mit MID damit ich nicht total verschwitzt ankomme. (kostet ca. 35% Akku) Wir haben da leider keine Dusche im Office.
Abends dann wieder 20km heim ohne Motor. Und bei uns ist ziemlich Hügellandschaft. Also dauernd rauf und runter. (Dachauer Hinterland)

Also würde ich sagen, es hängt von der persönlichen Fahrweise ab ob man mit dem Bike glücklich wird oder nicht.
Bei 50km Reichweite wird man jedenfalls druckvoll unterstützt. :-)

Gruß, Stefan

morituri te salutant
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 5.0 FLYON
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning aktiviert: Nein

Tornado

Ja,stimmt schon dass mit steigender Fitness auch der Akku länger hält.Außerdem fühlt es sich ziemlich geil an immer leistungsfähiger zu werden .
Richtig glücklich hat mich aber erst der 2te Akku gemacht .

niwre

Ich bin auch 4 Monate mit einem Akku gefahren, 140 000 HM und 2500 KM, habe mich immer den Berg hinauf gequält mit Stufe 1 maximal 2, um die 1400 HM zu schaffen.

Aber seit einem Monat mit dem 2. Akku geht alle einfacher und macht erst so richtig spaß.
Neuer Stand 160 000 HM und 3100 KM.
Liebe Grüße aus dem 🌞 Osttirol        http://www.buergler.tirol
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO NDURO 10.0
  • MOTOR: FW: V1.5.137, HW: Rev 0101
  • LADEPORT: FW: V1.38.1, HW: Rev 0200
  • DISPLAY: FW: V1.84.0, GUI: v3.00, HW: Rev 11265
  • REMOTE: FW: V1.36, HW: Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW: V1.20.30, HW: Rev 0301
  • BATTERIE 2: FW: V1.22.71, HW: Rev 0301
  • ECONNECT: FW:V1.29.0, HW: V2.0
  • SKYBEAMER: FW: V1.0.1, HW: V1.0
  • LADEGERÄT 10A: Ja
  • Tuning Modell: Brauch ich nicht am Berg!
  • Tuning aktiviert: Nein

Nöby

Korrektur meiner Reichweite!
So, hab jetzt einen neuen Akku vom Händler bekommen. Und siehe da....
Komme jetzt 90 km bei 350 hm im Eco-Modus.
Bin jetzt voll zufrieden😀

Mit freundlichen Grüßen
Nöby
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: TQ HPR 120S

Flynon8tor

Zwischenstand zur Laufleistung:
nach fast genau 7 Monaten stehen über 4600 km auf dem Tacho, dabei hält die Shimano-Kette HG701 jetzt deutlich länger als die von KMC, die vorher bei Kauf aufgezogen war. Mit dem Kaliber gemessen ist die Längung nach 2400 km immer noch kleiner als 0,075 mm.
Beste Grüße
 
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW V1.5.137 - HW Rev 0101
  • LADEPORT: FW V1.38.1 - HW Rev 0200
  • DISPLAY: FW V1.84.0 GUI v3.00 - HW Rev 11265
  • REMOTE: FW V1.36 - HW Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW V1.20.30 - HW Rev 0301
  • ECONNECT: FW V1.29.0 HW V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nein aus Überzeugung

Flynon8tor

Update zur Laufleistung: heutiger Tachostand 5000 km, nach Fixierung der Inbusschrauben am Lenkerkopf keine Knarz-Geräusche mehr, das Flyon läuft vom Motorgeräusch her ausgesprochen leise und ohne Probleme, bisher nur 1 Reifendefekt (Platten) aufgetreten.
Beste Grüße
Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW V1.5.137 - HW Rev 0101
  • LADEPORT: FW V1.38.1 - HW Rev 0200
  • DISPLAY: FW V1.84.0 GUI v3.00 - HW Rev 11265
  • REMOTE: FW V1.36 - HW Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW V1.20.30 - HW Rev 0301
  • ECONNECT: FW V1.29.0 HW V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nein aus Überzeugung

Flynon8tor

PS: Hier noch ein Panorama aus dem Okertal bei schönstem Wetter
Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.
  • BIKE MODELL: Haibike XDURO AllMtn 8.0 FLYON
  • MOTOR: FW V1.5.137 - HW Rev 0101
  • LADEPORT: FW V1.38.1 - HW Rev 0200
  • DISPLAY: FW V1.84.0 GUI v3.00 - HW Rev 11265
  • REMOTE: FW V1.36 - HW Rev 0101
  • BATTERIE 1: FW V1.20.30 - HW Rev 0301
  • ECONNECT: FW V1.29.0 HW V2.0
  • LADEGERÄT 10A: Nein
  • Tuning Modell: Nein aus Überzeugung